Hippie-Märkte auf Ibiza

HippiemarktWar die Balearen-Insel Ibiza in den 70er Jahren geprägt von der damaligen Hippie-Szene, gilt sie heute als facettenreiches Urlaubsziel für Jedermann. Traumstrände und Buchten, tolle Shopping-Möglichkeiten und beeindruckende Sehenswürdigkeiten machen jeden Urlaub auf Ibiza zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Jungen Reisenden bietet Ibiza eine ausgeprägte Partyszene. Zwei nennenswerte Höhepunkte sind auf Ibiza geblieben aus der Hippie-Zeit, ein Leben ohne Zwänge und die bunten Hippie-Märkte, die alleine schon einen Urlaub auf der Insel lohnen.

Der Hippie-Markt bei Es Canar
Zu den ältesten Attraktionen der Insel Ibiza zählt der weltberühmte Hippie-Markt Es Canar, der einmal wöchentlich, meistens am Mittwoch, auf dem legendären Gelände der Clubanlage Punta Arabi nahe Santa Eulalia stattfindet. Eine ganz spezielle Atmosphäre liegt hier in der Luft, die jegliche Anspannung aus arbeitsreichen Tagen weichen lässt. Selbst vom Festland und von Mallorca oder Formentera reisen die Urlauber mit der Fähre an, um diesen Markt zu erleben. Hier findet man sie noch, die alten VW Bullis, mit denen die Marktverkäufer ihre Ware bringen. Tatsächlich erinnert das gesamte Umfeld an die Hippie-Ära vergangener Zeiten. Nur das Publikum ist ein anderes, Inselbesucher, die beim Durchstöbern der unzähligen Stände das Besondere suchen. Selbst Life-Musik auf dem Markt bei Es Canar weckt Erinnerungen an die 60er und 70er Jahre. Von Batik-Kleidern über Häkelwaren und selbst gebasteltem Schmuck findet der Marktbesucher an über 400 Ständen ein beachtliches Sortiment. Ihre kreative Seite haben sich die Hippie-Märkte auf Ibiza bewahrt, jedoch macht die Massenware aus Asien auch vor dieser bezaubernden Kulisse keinen Halt.

Markt mit Stil
Ein reizvolles Bild bietet sich dem Besucher des Hippie-Marktes Las Dalias auf dem gleichnamigen wunderschönen Anwesen. Auf einem prächtigen Innenhof des Geländes präsentieren die Verkäufer an ihren Ständen wertvolles Kunsthandwerk neben den Schlabber- und Blümchenkleidern der Sixties. Die Besucher flanieren unter idyllischen Weinlaubdächern an etwa 120 Ständen entlang und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie der Kauffreude nachgeben. Wer zu wenige Taschen dabei hat, findet auch diese in allen Varianten. Von Häkeltaschen, Paillettentaschen bis hin zu den legendären Patchwork-Taschen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Las Dalias ist kein gewöhnlicher Markt. Neben den üblichen Verkaufsständen wird das kulturelle Angebot sehr geschätzt. Für Kunstfreunde befindet sich in einem Gebäude auf dem Hof eine Galerie. Ansonsten bereichern unzählige Konzerte und kulturelle Veranstaltungen diesen wunderbaren Platz. Die Hippie-Märkte sind für viele Ibiza-Gäste der Höhepunkt in ihrem Urlaub. Ein bisschen Markt ist überall auf Ibiza. An vielen Strandpromenaden findet sich an offenen Ständen ein ähnliches Angebot, nur ohne die gewinnende Atmosphäre der Hippie-Märkte.