Cala de Sant Vicent

Ganz im Nordosten der spanischen Baleareninsel Ibiza liegt der kleine, verschlafene Ort Cala de Sant Vicent. Das Dorf gehört zur Gemeinde Sant Joan de Labritja und hat ca. 330 Einwohner.

Strand von Cala de Sant Vicent
Die Bucht von Cala de Sant Vicent gehört zu den schönsten Stränden von Ibiza. Das türkisblaue Wasser und der feine, flach abfallende Sandstrand laden zum Baden und Entspannen ein. Die geschützte Bucht ist umgeben von pinienbewachsenen Bergen. Der Sandstrand ist 380 Meter lang und 30 Meter breit und bietet damit ausreichend Platz für einen ruhigen, erholsamen Strandurlaub. Am Strand stehen Sonnenliegen und Schirme gegen Gebühr zur Verfügung. Rettungsschwimmer sorgen für die Sicherheit. Duschen und sanitäre Anlagen sind ebenfalls vorhanden. An der palmengesäumten Promenade gibt es zahlreiche Restaurants, Cafes und kleine Geschäfte. Das Angebot an Wassersportmöglichkeiten ist riesig. Neben Tretboot- und Bananenbootfahren bietet auch eine Windsurfschule ihre Dienste an. Der Strand von Cala de Sant Vicent ist gut mit dem Auto oder dem Bus zu erreichen. Parkplätze stehen an beiden Enden des Strandes ausreichend zur Verfügung.

Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten
Die malerische Landschaft um Cala de Sant Vicent lädt zu Spaziergängen und Wanderungen in die Umgebung ein. Ein lohnenswerter Aufstieg zum 174 Meter hohen Fels Kap Punta Grossa ermöglicht einen fantastischen Blick über die gesamte Bucht bis hin zu der kleinen vorgelagerten Insel Tagomago. In der Nähe des Ortes befindet sich die sehenswerte Höhle Es Culleram, die bis ins 2. Jahrhundert v. Chr. als Tempelanlage der Phönizier genutzt wurde. Zwei Mal in der Woche finden hier auch Führungen statt. Wer die Höhle auf eigene Faust erkunden möchte, sollte seine Taschenlampe nicht vergessen.
Im Ort selber gibt es einige Einkaufsmöglichkeiten. Gemütliche Restaurants und Cafes laden zum Verweilen ein. Nur 10 Minuten Fahrzeit entfernt von Cala de Sant Vicent befindet sich der kleine Ort San Juan mit der seiner malerischen kleinen Altstadt. Die traditionellen alten Häuser in den engen Gassen vermitteln noch immer das Flair vergangener Zeiten. Busse verkehren regelmäßig.

Übernachtungsmöglichkeiten in Cala de Sant Vicent
Cala de Sant Vicent hat eine sehr gut touristische Infrastruktur, trotzdem ist dieser Strandabschnitt einer der ruhigsten auf Ibiza. Hinter der Strandpromenade gibt es einige sehr gute Hotels und Clubanlagen. Sie sind mit allem Komfort ausgestattet, bieten Pools, Wellness und Animation an. Viele Hotelanlagen offerieren Allinklusive Angebote. In den Pinienwäldern rund um die Bucht kann man traumhaft gelegene Ferienhäuser mieten. In Cala de Sant Vicent ist es auch möglich, preiswertere Zimmer in kleinen, familiären Pensionen zu buchen.