Es Canar

Der Badeort Es Canar liegt an der nördlichen Ostküste von Ibizia und ist rund 5 Kilometer von dem bekannten Touristenzentrum Santa Eulalia entfernt. In Es Canar geht es etwas familiärer und gemütlicher zu als in anderen Urlaubszentren auf Ibiza und auch von den Preisen her zählt der hübsche kleine Ort zu den günstigeren auf der Insel. Landschaftlich hat Es Canar ein sehr reizvolles Umland und mehrere sehr saubere und schöne Strände.

Das Besondere an Es Canar ist die bunte Mischung beim touristischen Publikum. Wegen des sehr flachen Strandes, der günstigen Preise und der für Ibiza-Verhältnisse vergleichsweise ruhigen Atmosphäre zieht der Ort einerseits viele Familien mit Kindern an. Zugleich kommen auch viele junge Singles unter 25 in den Ort, die in einem der zahlreichen Clubs in der Nähe abfeiern wollen. Neben deutschen Touristen zieht es vor allem auch viele Briten in den beliebten und freundlichen Badeort. Günstig ist dabei, dass die ganz großen Party Clubs von Ibiza wie Punta Arabi zwar in der Nähe und schnell zu erreichen sind, man im Ort selber aber eher seine Ruhe hat. Das bedeutet nicht, dass in Es Canar nichts los ist, im Gegenteil. Entlang der gepflegten Strandpromenade mit verkehrsberuhigter Straße reihen sich eine Bar und ein Restaurant an das nächste, für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack ist etwas dabei.

Riesige Bettenburgen unter den Hotels finden sich direkt in Es Canar genauso wenig wie Luxushotels. Die riesigen Hotelanlagen gibt es eher an den Rändern in Nähe bestimmter Strandabschnitte. Gute 3-Sterne-Hotels gibt es im Zentrum von Es Canar ebenso wie preiswerte, aber saubere Unterkünfte auch für den kleineren Geldbeutel. Insgesamt ist Es Canar einer von denjenigen Badeorten auf Ibiza, die stark auf die Bedürfnisse von Pauschaltouristen ausgerichtet sind. Am feinsandigen, im Sommer allerdings dichtgedrängt bevölkerten Strand finden sich kleine Shops, die zu günstigen Preisen alle möglichen Dinge und Accessoires anbieten, die zu einem Urlaub auf Ibiza gehören, und das zu äußerst günstigen Preisen.

Es Canar hat eine sehr gute Infrastruktur für Touristen und bietet zudem regelmäßige Busverbindungen ins nahe Santa Eulalia. Auch auf das berühmte Hippie-Flair von Ibiza müssen die Urlauber hier nicht verzichten, auch wenn der Badeort im Grunde genommen kein richtiger Hippie-Ort ist. Doch ein Mal in der Woche verwandelt sich das eher beschauliche Örtchen mit Familienflair dann doch in ein quirliges Hippie-Quartier. Jeden Mittwoch findet nämlich bei Es Canar der größte sogenannte Hippie-Markt auf Ibiza statt, wo Hippiekleidung und Kunsthandwerk an Touristen verkauft werden.